Mexiko

  • Vereinigte Mexikanische Staaten
  • bundesstaatliche präsidiale Republik
  • Eigenbezeichnung:
    Estados Unidos Mexicanos
  • United Mexican States
  • federal presidial republic
  • self-designation:
    Estados Unidos Mexicanos
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Mexikos

National-, Handels-, Staats- und Marineflagge – national, merchant, state and naval flag,
Seitenverhältnis – ratio = 4:7


Gösch Mexikos

Gösch – naval jack

Seitenverhältnis – ratio = 1:1


Flagge des Präsidenten von Mexiko

Präsidentenstandarte
– standard of the President,
Seitenverhältnis – ratio = 4:7


Flagge des Präsidenten von Mexiko - zur See

Präsidentenstandarte zur See
– standard of the President at sea,
Seitenverhältnis – ratio = 4:7


Flagge des Verteidigungsministers

Standarte des Verteidigungsministers – standard of the Minister of Defense,
Seitenverhältnis – ratio = 1:1


Flagge eines Ministers

Standarte eines Ministers
– standard of a Minister,
Seitenverhältnis – ratio = 1:1


Flagge eines Unterstaatssekretärs

Standarte eines Unterstaatssekretärs – standard of a Lower Secretary of State

Seitenverhältnis – ratio = 1:1

Flagge eines Botschafters

Standarte eines Botschafters
– standard of an Ambassador,
Seitenverhältnis – ratio = 1:1


Flagge eines Konsuls

Standarte eines Konsuls
– standard of a Consul

Seitenverhältnis – ratio = 1:1

hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

1821,
Flagge der mexikanischen Armee (Armee der drei Garantien)
– flag of the Mexican army (Army of the three Warranties)


1821–1823

Nationalflagge – national flag


1823–1880

Nationalflagge – national flag


1865–1867

Nationalflagge – national flag


1880-1934

Nationalflagge – national flag


1934–1968

Nationalflagge – national flag


ehemalige Gösch Mexikos

ehemalige Gösch
– former naval jack,
Seitenverhältnis – ratio = 1:1


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Mexikos wurde erstmals offiziell am 17.09.1968 gehisst. Sie ist grün-weiß-rot senkrecht gestreift, und trägt im weißen Mittelstreifen das mexikanische Wappen. Sie entstand am 02.11.1821 nach dem Vorbild der französischen Trikolore, und geht auf die weiß-grün-rote Flagge der "Armee der drei Garantien" zurück.
Grün symbolisiert die Unabhängigkeit, Weiß die Reinheit der Religion und Rot (spanische Nationalfarbe) die Einigkeit, bzw. die Vereinigung des mexikanischen und spanischen Blutes.
The today's flag of Mexico was officially hoisted for the first time on 17th of September in 1968. It is vertical striped in green, white and red, and carrys in the white middle-stripe the Mexican coat of arms. It came into being on the 2nd of November in 1821 after the pattern of the French Tricolour, and goes back to the white-green-red flag of the "Army of the three Warranties". Green symbolizes the independence, white the purity of the religion and red (Spanish national-colour) the unity, respectively the unification of the Mexican and Spanish blood.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Mexikos

Wappen Mexikos
– coat of arms of Mexico
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen Mexikos bezieht sich auf die legendäre Gründung der Aztekenhauptstadt Tenochtitlán  (heute Ciudad de Mexico) im Jahr 1325, deren Lage von den Göttern durch einen Adler mit einer Schlange im Schnabel angezeigt worden sein soll. Es wurde ebenfalls 1821 eingeführt und mehrfach abgeändert, zuletzt am 17.09.1968. Im Zuge dieser Änderungen trug der Adler zwischen 1864 und 1867 eine Krone, und seit 1823 eine Schlange im Schnabel. The coat of arms of Mexico refers to the legendary foundation of the Aztec capital Tenochtitlán (today Ciudad de Mexico) in the year 1325, its position was shown by the gods through an eagle with a snake in the beak.

It was introduced likewise in 1821 and severally changed, finally on 17th of September in 1968. In context with this changings the eagle had a crown between 1864 and 1867, and since 1823 a snake in its beak.

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    1 967 183 km²
  • Area:
    759 530 square miles
  • Einwohner:
    97 000 000
    davon
    64% Mestizen
    19% Indianer
    16% Europäer (davon 20 000 Deutsche)
  • Inhabitants:
    97 000 000
    thereof
    64% Mestizos
    19% native Indians
    16% Europeans (thereof 20 000 Germans)
  • Bevölkerungsdichte:
    49 Ew./km²
  • Density of Population:
    128 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Ciudad de México (bis 1522 Tenochtitlán)
    9 500 000 Ew.
  • Capital:
    Ciudad de México (to 1522 Tenochtitlán)
    9 500 000 inh.
  • Amtssprache:
    Spanisch
  • official Language:
    Spanisch
  • sonstige Sprachen:
    Indianersprachen, Englisch, Deutsch
  • other Languages:
    Indian languages, English, German
  • Währung:
    1 Mexikanischer Neuer Peso (mex §)
    = 100 Centavos
  • Currency:
    1 Mexican New Peso (mex §)
    = 100 Centavos
  • Zeitzone:
    MEZ – 7 h
  • Time Zone:
    GMT – 6 h
hoch/up

 

Geschichte:
8. Jhd. · Einwanderung von Nahua-Stämmen (Tolteken, Azteken)
13. Jhd. · die Azteken beginnen die Vorherrschaft in zu erringen
1325 · Gründung der Hauptstadt Tenochtitlán
1428 · Dreistädtebund von Tenochtitlán, Texcoco und Tlacopán
15. Jhd. · das Aztekenreich ist auf dem Gipelpunkt von Größe und Macht
1517–1518 · die spanischen Seefahrer Franzisco Hernández de Córdoba und Juan de Grijalva erkunden die Küste Yucatáns
1519–1521 · Eroberung des Aztekenreiches durch den spanischen Konquistadoren Hernán Cortés, völlige Zerstörung der Hauptstadt Tenochtitlán
1522 · Gründung der Stadt Mexiko auf den Trümmern Tenochtitláns
1535 · Gründung des spanischen Vizekönigreiches Neuspanien, einschließlich ganz Mittelamerikas (Generalkapitanat Guatemala) mit Mexiko als Hauptstadt
1550 · durch Expeditionen der Konquistadoren Cabrillo und Coronado nach Norden erreicht Neuspanien seine volle Ausdehnung
1808 · Invasion Napoléons in Spanien
1810–1815 · Bauern- und Indianeraufstand unter Hidalgo und Pavón, erste Verkündung der Unabhängigkeit in Chilpancingo, durch spanische Truppen und bewaffnete Mestizen niedergeschlagen
1820 · Revolution in Spanien
24.08.1821 · Augustín de Itúrbide erzwingt im Vertrag von Córdoba die Unabhängigkeit Mexikos von Spanien, der Vizekönig O'Donojú muss Mexiko verlassen, die Provinzen Mittelamerikas (Generalkapitanats Guatemala) erklären ihre Unabhängigkeit
1822 · Itúrbide proklamiert sich als Augustin I. zum Kaiser von Mexiko, die Provinzen Mittelamerikas schließen sich dem Kaiserreich Mexiko an
1823 · Sturz des Kaisers, die Provinzen Mittelamerikas lösen Verbindungen zu Mexiko und verbinden sich zu den "Vereinigten Provinzen von Mittelamerika" (Zentralamerikanische Konföderation)
1824 · Itúrbide wird hingerichtet
Oktober 1824 · Mexiko erklärt sich zur Bundesrepublik
1829 · ein Feldzug Spaniens zur Rückeroberung Mexikos scheitert
1836 · die USA und Spanien erkennen die Unabhängigkeit Mexikos an, Texas erklärt seine Unabhängigkeit von Mexiko
1846 · Krieg zwischen Mexiko und den USA
1848 · Mexiko verliert in Folge des Krieges 40% seines Territoriums an die USA (die heutigen US-Staaten New Mexico, Arizona, Nevada, Utah, Kalifornien und einen Teil von Colorado)
1858–1861 · Bürgerkrieg
1861 · Feldzug der Gläubiger Mexikos (Frankreich, Großbritannien und Spanien) gegen Mexiko, das die Zahlung seiner Schulden eingestellt hat
1862 · Großbritannien und Spanien beenden ihr Engagement in Mexiko
1863 · Eroberung von Mexiko-Stadt durch Französische Truppen
10.04.1864 · Maximilian von Österreich – der Bruder des österreichischen Kaisers – wird zum Kaiser von Mexiko erhoben
1867 · Abzug der französischen Truppen, Rückeroberung Mexikos durch den Ex-Präsidenten Benito Juárez
19.06.1867 · Erschießung Kaiser Maximilians
1876–1911 · Präsidialdiktatur des Porfirio Díaz
1910–1914 · Revolution und Bürgerkrieg
1914 · militärische Intervention der USA, Landung von Truppen in Veracruz
1916–1917 · militärische Intervention der USA (Pershing-Expedition)
1917 · neue demokratische Verfassung
1994–1996 · Indianer-Aufstand im Bundesstaat Chiapas
12.05.2000 · Mexiko, Honduras, Guatemala und El Salvador bilden eine mittelamerikanische Freihandelszone
hoch/up
History:
8th cent. · immigration of Nahua tribes (Tolteks, Aztecs)
13th cent. · the Aztecs start to gain the predominance
1325 · foundation of the capital Tenochtitlán
1428 · Three Town Alliance of Tenochtitlán, Texcoco and Tlacopán
15th cent. · the Aztec Empire is on the top of size and power
1517–1518 · the Spanish seafarers Franzisco Hernández de Córdoba and Juan de Grijalva explore the coast of Yucatán
1519–1521 · conquest of the Aztec Empire by the Spanish Conquistador Hernán Cortés, total demolition of the capital Tenochtitlán
1522 · foundation of Mexico City on the ruins of Tenochtitlán
1535 · establishment of the Spanish Vice–Kingdom of New Spain, including whole Central America (General Capitanate of Guatemala) with Mexico as capital
1550 · by expeditions of the Conquistadors Cabrillo and Coronado to the north New Spain gains its full dimension
1808 · invasion of Napoléons in Spain
1810–1815 · revolt of farmers and Indians under Hidalgo and Pavón, first proclamation of independence in Chilpancingo, suppressed by Spanish troops and armed Mestizos
1820 · revolution in Spain
24th of August 1821 · Augustín de Itúrbide forces in the Treaty of Córdoba the independence of Mexico from Spain, the Viceroy O'Donojú has to leave Mexico, the provinces of Central America (General Capitanate of Guatemala) declare theirs independence
1822 · Itúrbide proclaims hisself as Augustin I. to the Emperor of Mexico, the provinces of Central America join the Empire of Mexico
1823 · overthrow of the emperor, the provinces of Central America release the connections to Mexico and tie together to the "United Provinces of Central America" (Central American Confederation)
1824 · Itúrbide gets executed
October 1824 · Mexico declares itself to a federal republic
1829 · a campaign of Spain for the re-conquest of Mexico fails
1836 · the USA and Spain recognize the independence of Mexico, Texas declares its independence from Mexico
1846 · war between Mexico and the USA
1848 · Mexico loses in result of the war 40% of its territory to the USA (the today's US States New Mexico, Arizona, Nevada, Utah, California and a part of Colorado)
1858–1861 · civil war
1861 · campaign of the creditors of Mexico (France, Great Britain and Spain) against Mexico which has stoped the payment of its debts
1862 · Great Britain and Spain finish their engagement in Mexico
1863 · conquest of Mexico City by French troops
10th of April 1864 · Maximilian of Austria – the brother of the Austrian Emperor – becomes levied to the Emperor of Mexico
1867 · withdrawal of the French troops, re-conquest of Mexico by the Ex-president Benito Juárez
19th of June 1867 · Execution of Emperor Maximilian
1876–1911 · üresidial dictatorship of Porfirio Díaz
1910–1914 · revolution and civil war
1914 · military intervention of the USA, debarkation of troops in Veracruz
1916–1917 · military intervention of the USA (Pershing Expedition)
1917 · new democratic constitution
1994–1996 · Indian revolt in the State of Chiapas
12th of May 2000 · Mexico, Honduras, Guatemala and El Salvador form a central american free-trade-zone
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Mexiko" geht auf den Beinamen "Mexitli" des Aztekengottes Huitzilopochtli zurück. Er wurde 1522 für die auf den Trümmern der Stadt Tenochtitlán errichtete Stadt angenommen und seit Anfang des 19. Jhd. als Staatsbezeichnung für das unabhängige Neuspanien verwendet. The Name "Mexico" has its roots in the epithet "Mexitli" of the Aztec God Huitzilopochtli.
It was adoped in 1522 for the on the ruins of the City of Tenochtitlán build town and was used since the beginning of the 19th century as name for the independent New Spain.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken