Istrien

  • ehemalige habsburgische Markgrafschaft
    und Kronland des Kaiserreichs Österreich
  • im Norden der Adria auf der gleichnamigen Halbinsel gelegen
  • Eigenbezeichnungen:
    deutsch: Istrien
    kroatisch: Istra
    italienisch: Istria
  • former Habsburgian Margrave's County
    and "Kronland" of the Empire of Austria
  • in the north of the Adria on the same named peninsula
  • self-designations:
    German: Istrien
    Croatian: Istra
    Italian: Istria
Übersicht – Contents:

 

Flagge – flag:

Flagge von Istrien

Flagge des Kronlandes Istrien
– flag of the Kronland (crown`s land) Istria


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: meaning/origin of the flag:
Die Landesfarben des Kronlandes Markgrafschaft Istrien gehen auf die Farben des Wappens der Markgrafen von Istrien zurück. The colours of the Kronland Margrave's County of Istria have their rooots in the colours of the coat of arms of the Margraves of Istria.
Volker Preuß
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
=>   im Jahre 1880 A.D.  <=
  • Fläche:
    4 954 km²
  • area:
    1 913 square miles
  • Einwohner:
    292 000
    davon
    53% Serben und Kroaten
    45% Italiener
    2% Deutsche (Deutsch-Österreicher)
  • inhabitants:
    292 000
    thereof
    53% Serbs and Croats
    45% Italians
    2% Germans (German-Austrians)
  • Bevölkerungsdichte:
    59 Ew./km²
  • density of population:
    153 inh./sq.mi.
  • Sitz des Landtages:
    Parenzo (heute Poretsch)
    44 200 Ew.
  • seat of the parliament:
    Parenzo (nowadays Poretsh)
    44 200 inh.
  • Amtssprache:
    Deutsch
  • official language:
    German
  • sonstige Sprachen:
    Serbokroatisch, Italienisch
  • other languages:
    Serbo-Croatian, Italian
  • Währung:
    bis 1919:
    östereichisch-ungarische Währung
  • Currency:
    until 1919:
    Austro-Hungarian currency
  • Zeitzone:
    MEZ
  • time zone:
    MEZ
  • Geschichte:
    Die Küste Istriens wurde im 13. Jahrhundert venezianischer Besitz. Das Landesinnere wurde im Jahre 1335 Habsburgischer Besitz und im Jahre 1797 schließlich auch die Küste. Später wurde Istrien Kronland des Kaiserreichs Österreich und Ende des 19. Jahrhunderts mit den Kronländern Triest und Görz/Gradisca verwaltungstechnisch zum Kronland Küstenland zusammengefasst. In Folge des 1.Weltkrieges wurde das Gebiet der Markgrafschaft Istrien gemäß dem Vertrag von Saint-Germain (10.09.1919) von Österreich an Italien abgetreten und als Provinz "Istria" Italien angeschlossen.
    In Folge des 2.Weltkrieges musste Italien im Jahre 1947 die Provinz "Istria" an Jugoslawien (heute Slowenien/Kroatien) abtreten.
  • history:
    The coast of Istria became in the 13th century an estate of Venice. The hinterland became in the year 1335 an Habsburgian estate and in 1797 finally even the coast.
    Later Istria became a Kronland ("crown's land") of the Empire of Austria and got governmental summarized with the crown's lands Triest and Goerz/Gradisca at the end of the 19th century to the crown's land of Coastal Land. In result of the 1st World War got the territory of the Margrave's County of Istria ceded from Austria to Italy in accordance with the treaty of Saint-Germain (10.09.1919) and added to Italy as Province of "Istria". In result of the 2nd World War Italy has to cede the province "Istria" to Yugoslavia (nowadays Slovenia/Croatia) in the year 1947.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken